About

Die Heidelbergerin – das ist die beste Freundin, die nette Kassiererin, die engagierte Hochschuldozentin und motivierte Sportsfreundin. Das bin ich und vielleicht auch Du. Man sagt über uns, wir seien klug, multikulturell, aber auch nachdenklich, ehrlich und mit einer großen Portion Gerechtigkeitssinn ausgestattet. Unsere Freunde stehen immer an erster Stelle und dazu zählen wir selbstverständlich auch unsere Nachbarn, die Postbotin und den Cafébesitzer ums Eck.

Wir studieren und arbeiten in Heidelberg. Aber vor allem lernen, leben und lachen wir hier! Diese Stadt hat uns stärker, klüger und sensibler gemacht. Wir können uns auf unseren Verstand verlassen und glauben nicht mehr jedes Wort! Eine Heidelbergerin zu sein, ist ein Lebensgefühl, für das man erst ein Gespür kriegt, wenn man hier eine Weile lebt. Wir sind Hinzugezogene und vielleicht auch schon wieder Weitergezogene. Doch unsere Verbindung zu Heidelberg bleibt. Darum geht es in diesem Online Journal.

Die hier aufgegriffenen Themen basieren alle auf eigenen Beobachtungen, subjektiven Erfahrungen, stundenlangen Gesprächen und mit Sicherheit auch auf dem ein oder anderen Gläschen Wein. Mit den teils sehr unterschiedlichen Inhalten wollen wir niemandem “zu Nahe treten”. Die Storys haben lediglich den Charakter einer anekdotischen Evidenz 🙂 Und, das ist kein ausschließlich weiblicher Blog! Unsere Freunde, Ehemänner, Kumpels und Arbeitskollegen tragen ebenso zu den Themen bei. Ist doch klar! Ohne sie, hätten wir doch gar nicht so viel zu erzählen.

Schließlich sei jeder und jedem Heidelberger*in vom Herzen gedankt, mit der besonderen Art zu diesem wunderbaren Bild von Heidelberg beizutragen!