Freunde,  Leute

Hello, CitySisters

Es gibt sie, unsere “Stadtschwestern”! Das sind ähnliche Portale, Blogs und Magazine aus anderen Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wir haben sie für euch ausfindig gemacht. Sie haben spannende, ähnliche aber auch völlig andere Themen in ihrem Repertoire – und das ist auch gut so. Dürfen wir vorstellen?

Die Berlinerin

Die Berlinerin ist Fashion, Beauty, Shopping und Lifestyle und sagt über sich selbst, sie sei neugierig, optimistisch und gleichzeitig anspruchsvoll und emotional. Das passt zum Stadtbild! Klar, geht es hier um die neuesten Trends (wo sonst, wenn nicht hier), um Shoppingservices gemixt mit authentischen Reportagen, Interviews und ansprechenden Berichten. “Nicht blättern, sondern lesen” ist ihr Anspruch. Entsprechend gibts das Magazin auch in Papierformat.

https://berlinerin.online/

Die Hamburgerin

Oder besser bekannt als Hamburg Woman. Es geht in erster Linie um Beauty, Genuss, Society und Stadtleben. Die Hamburg Woman zählt eigenen Angaben nach zur größten Frauenzeitschrift Hamburgs. Es gibt sie in gedruckter Form und sie richtet sich an “erfolgreiche” und “kaufkräftige” Hamburgerinnen. Es geht hier nicht nur um Karriere und “wie man richtig Geld macht”, sondern auch darum, wie man richtige Konsum-Entscheidungen trifft.

Die Leipzigerin

Sie ist auf individuelle Stadtführungen in “Leibzsch” spezialisiert. Die Leipzigerin ist eigentlich Frau Dr. Kirsti Dubeck, eine unterhaltsame Stadtführerin, Übersetzerin und Kleinkünstlerin aus der sächsischen Metropole. Sie bietet Rundgänge und -fahrten, Auftritte und Tagesausflüge an.

http://www.die-leipzigerin.de/

Die Münchnerin

Bei der Münchnerin stößt man zunächst auf einen Kulturkalender, der die kulturelle Vielfalt der Stadt vor allem von und für Frauen unterstreicht. Unter der Rubrik News findet man einen Blog über “Kunst & Kultur”, “Musik”, “Dies & Das” und besondere “Frauenprojekte”. Man erfährt, dass die Seite durch ein gemeinsames Crowdfounding getragen wird.

Die Wienerin

ist Österreichs Frauenmagazin Nummer 1. Sie erscheint seit mindestens 35 Jahren einmal im Monat. Die Wienerin ist ein “Leitmedium” für die selbstbestimmte Frau in Österreich, eine “Begleiterin” und “Inspirationsquelle” für die moderne Frau mit Persönlichkeit und Anspruch. Demnach liegt der Fokus auf Gesundheit, Beauty, Geld, Leben, Mode und Society. Interessant ist auch die Kategorie Gründen – ein bei uns leider noch sehr vernachlässigtes Thema. Das Magazin wird ergänzt mit spannenden Interviews, vielseitigen Reportagen und tollen Kolumnen.

https://wienerin.at/

Die Salzburgerin

ist ein Magazin für Sie, Ihn und die ganze Familie. Die Salzburgerin gibt es seit 20 Jahren und sie weist eine Vielzahl an Rubriken auf: von Auto & Motorrad, über Mode & Schönheit, bis hin zu Wirtschaft, Finanzen, Wohnen & Design. Es gibt Gewinnspiele, Fotogalerien, eine Video-Mediathek und einen Veranstaltungskalender. Man kann sie online und in gedruckter Form lesen und sich so durch die vielen Themen schmökern.

https://www.diesalzburgerin.at/

Die Baslerin

Sie ist ein seit 2019 bestehendes und damit relativ neues Frauenmagazin für die Region Basel. Die BaslerIN, wie sie sich schreibt, berichtet über Kunst, Kultur, Bildung, Mode, Lifestyle und Gesellschaft und als Mitglied erhält man das Printmagazin direkt nach Hause. Fast täglich kann man einen Blogbeitrag lesen. Es geht um Ausstellungen, Festivals, Reisetipps und Messen. Auch Kurse und Seminare oder eine Extrarubrik für Expats (Fachkräfte, die für eine begrenzte Zeit im Ausland leben) sind hier zu finden.

https://www.basler-in.ch/

Kennst Du noch mehr CitySisters, die wir hier vergesse haben und unbedingt erwähnen sollten? Oder planst Du vielleicht selbst einen eigenen Stadtblog? Was ist das Besondere in Deiner Stadt? Lass es uns wissen. Wir freuen uns auf eine solch große wachsende Familie 🙂