Freunde,  Urlaub

Heidelbergs Partnerstädte

Es ist soweit. Es geht jetzt los. Hast Du Fernweh? Lust auf eine Reise? Dann komm mit zu Heidelbergs Partnerstädte. Es sind insgesamt acht an der Zahl und sie sind verteilt auf der ganzen Welt: China, Japan, Frankreich, Israel, Großbritannien, USA, Ukraine und selbst im Osten Deutschlands hat Heidelberg seine Freunde.

Nicht zu vergessen sind die freundschaftlichen Beziehungen zu Städten in Bosnien-Herzegowina, Polen und Südafrika. Und selbst durch die jährliche Ausrichtung der International Summer Science School (SH) wird auch Heidelberg zu einer kleinen Pilgerstätte.

Acht Städte – hierbei geht es nur um die Beziehungen der Stadt Heidelberg. Natürlich hat auch die Uni ihre Freundschaften auf der ganzen Welt … etwa in Dänemark, Italien, Ungarn, Russland, Indien, Chile und Brasilien (es sind, um genauer zu sein, mehr als dreimal so viele!). Doch wenn wir alle aufgreifen und thematisieren würden, wäre Die Heidelbergerin nur noch in der Welt unterwegs! Wir konzentrieren uns also auf diese acht Orte – die sind schon spannend genug!

Willst auch Du erfahren, was das für Städte sind? Wo befinden sich zum Beispiel Rohovot, Kumamoto oder Hangzhou? Wer sind die Menschen, die dort leben? Wie sieht es dort aus? Auf welcher Sprache verständigt man sich, wie kommt man da am besten hin und was kann man dort den ganzen Tag machen? Finde es mit uns heraus und komm mit auf eine spannende Entdeckungsreise – jeden Monat eine neue Stadt – rund um den Globus.

Definition Partnerstadt

Was versteht man eigentlich unter einer Partnerstadt, auch als Jumelage bezeichnet? Unter diesem Begriff fasst man die Freundschaft zwischen zwei Städten (oder Gemeinden) zusammen, die sich freiwillig, im wirtschaftlichen und kulturellen Sinne zusammengeschlossen haben, um sich auszutauschen oder gar zu unterstützen.

Feste Kriterien für eine solche Jumelage gibt es zwar nicht, aber meistens schließen sich Städte mit ähnlicher Struktur oder denselben Interessen zusammen. So haben sich Meißen (Sachsen) und Arita aufgrund ihrer Porzellanherstellung gefunden. Hannover und Leipzig sind partnerschaftliche Messestädte und Detroit hat sich eng aufgrund der Automobilindustrie mit Toyota zusammengeschlossen.

Manchmal spielt auch der Stadtname eine Rolle für die besondere Freundschaft: so gibt es zum Beispiel die Verbindungen Bergen auf Rügen und Bergen im Chiemgau, Coburg in Deutschland und Cobourg in Kanada. Dasselbe gilt für Linz am Rhein (DE) und Linz an der Donau (AT), Marburg in Hessen und Maribor in Slowenien. Ja sogar Köln steht mit Neukölln (Berlin) in enger Beziehung.

Wusstest Du, dass die erste städtische Partnerschaft bereits um 800 n.u.Z. zwischen den Städten Paderborn und Le Mans (Frankreich) geschlossen wurde? Tatsächlich pflegen in Deutschland mehr als tausend Städte partnerstädtische Beziehungen innerhalb des Landes und weltweit. Insbesondere nach dem Mauerfall und der deutschen Wiedervereinigung sind auf diese Weise viele wertvolle Beziehungen zwischen Ost und West entstanden.

Willst Du mehr zu diesem Thema erfahren? Dann schau mal

Hier gehts zu den einzelnen Städen: